Basiswissen Arabische Dichtung: Kristina Stock

Al-Mutanabbi, eines der “wahrscheinlich meistzitierten klassischen arabischen Dichter” ist zu seinen Lebzeiten viel herumgekommen. Von seinem Heimatort Kufa ging er nach Syrien, wo er eine Zeit lang in Aleppo für einen einflussreichen Fürsten arbeitete, später nach Damaskus und schließlich nach Kairo wo er für den damaligen Herrscher Lobgedichte verfasste.

almutanabbi

Den Dichtern wird in der arabischen Kultur eine enorme Wichtigkeit zugeschrieben, die nicht nur Liebesgedichte verfassten, sondern auch politische und religiöse Themen ansprachen. Al-Mutanabbis Gedichte brachten ihn, wie die modernen Dichter auch in Bredouille, und er musste für einige Zeit ins Gefängnis. In der Gegenwart wurde z.B. der sudanenische Aktivist und Lehrer Majoub Scharif (1948-2014) wegen seiner regierungskritischen Dichtung oft inhaftiert. Ein berühmter Vers von Al-Mutanabbi lautet wie folgt:

All wissen’s, wer ich bin: Nacht, Wüste und Pferd.
Gleichwohl Pergament und Rohrfeder, Lanze und Schwert.

Mit diesem Vers wird all das zusammengefasst, was für den Dichter wichtig war, Mut und Geschicklichkeit mit dem Schwert, sowie die kulturelle Tradition der Araber. In seinen Gedichten werden oft altarabische Traditionen und beduinische Ideale gepriesen und geographische und philosophische Betrachtungen angestellt. Er gilt als einer der wichtigsten klassischen arabischen Dichter, und er wird auf verschiedenste Art künstlerisch jüngeren Generationen näher gebracht.

Dichtung hat vor allem auch Einfluss auf die Musik, und viele moderne Musiker benutzen das große Archiv der arabischen klassischen sowie modernen Dichtung und verknüpfen sie mit ihrer Musik. So hat z.B. die berühmte algerische Sängerin Souad Massi in ihrem Album El Mutakallimun verschiedene Gedichte versammelt, unter anderem auch von Al-Mutanabbi. In einem Interview zu ihrem letzten Album sagte Sie:

El Mutakallimun – das heißt auf Deutsch so viel wie „die Gelehrten der Debatte“ Dieses Album ist eine Hommage an die liberalen Geistesgrößen, die es in der arabischen Kultur immer gegeben hat. Menschen wie der irakische Dichter Al Mutanabbi zum Beispiel. In seiner Poesie geht es um den Wert der Freiheit, um die Ablehnung von Diktatur und Unterdrückung. Deswegen ist mir seine Botschaft so wichtig und deshalb wollte ich sie unbedingt vertonen.

Das Lied Bima El’Taaloul ist ein Gedicht von Al-Mutanabbi und spiegelt die wichtige Rolle der arabischen Dichtung in der Musik wider, die auch in dem Buch beschrieben wird.

Ein weiteres Beispiel ist der ägyptische Dichter Ahmed Fouad Negm (1929-2013), der mit Scheich Imam Eissa zusammengearbeitet und seine Gedichte vertont hat. Spätere Generationen haben sich ein Beispiel an dieser Zusammenarbeit genommen und die Gedichte weiterverarbeitet. So hat z.B. mittlerweile eine der erfolgreichsten ägyptischen Bands Cairokee ein Gedicht von ihm vertont, das auf ihrem dritten Album kurz nach Negms Tod veröffentlicht wurde. El Khatt Dah Khatty handelt ursprünglich von Palästina. Eines der Bandmitglieder erinnert sich an das Treffen mit Negm, bei dem sie ihm das Lied spielten. Nachdem er sich das Lied angehört hatte, soll er gesagt haben, dass es sich so angefühlt habe, als hörte er dieses Gedicht zum ersten Mal.

https://www.youtube.com/watch?v=9zXOA3J7JV4

In diesem Buch werden Formen, Inhalte und Strukturen  der arabischen Dichtung mit verschiedenen Übersetzungsbeispielen näher erläutert. Am Ende jedes Abschnitts stehen Kontrollfragen, um das Wissen zu prüfen. Im Anhang finden sich eine Liste von modernen arabischen Dichtern, nach Ländern sortiert, und Literaturempfehlungen. So ist die Dichtung auch heutzutage noch eine überaus geschätzte Kunst und immer noch wichtig für die arabische Kultur.

Basiswissen Arabische Dichtung von Kristina Stock ist im Verlag Edition Hamouda, 2016 erschienen.

192_0

 

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s